Lebenslauf

 

Ausbildung: 2000 – 2004, Schule des Theater der Keller, Köln

Bei der ZBF seit: Dezember 2003

Bühnenreifeprüfung: Februar 2004, mit Auszeichnung

Schulabschluss: Abitur

Geboren: 20.08.1977, Köln

Wohnhaft in: Köln

Figur: schlank

Größe: 189cm

Gewicht: 95kg

Haarfarbe: rot-blond

Augenfarbe: blau

Fähigkeiten: Reiten, Boxen, Aikido, Führerscheinklasse B & C.

Instrumente: Bass, Gitarre, Klavier, Schlagzeug, Gesang (Bariton)

GESPIELT AN THEATERN:

Landesbühne Neuwied 2007-2009 & 2012-2014

Landestheater Dinkelsbühl 2009-2010

Wolfgang-Borchert-Theater-Münster2007

Musiktheater Frankfurt 2006-2007

Theater Remscheid 2004-2006

Theater der Keller 2002-2004

Schauspiel Köln 1999-2000

 

 

Theaterrollen (Auswahl):

 

LEWIN„ANNA KARENINA", Lew Tolstoi

 

Regie & Stückfassung: Rolf Heiermann, Landesbühne Neuwied, 2013

 

WIRT„DER THEATERMACHER", Thomas Bernhard,

 

Regie: Peter Cahn, Landestheater Dinkelsbühl, 2010

 

HENRI„DREI MAL LEBEN", Jasmina Reza,

 

Regie: Iris Spaeing, Landestheater Dinkelsbühl, 2010

 

SOLDAT„ZERBOMBT", Sarah Kane,

 

Regie: Monika Hess-Zanger, Wolfgang-Borchert Theater, Münster 2007

 

BEPPO"KRACH IN CHIOZZA", Carlo Goldoni,

 

Regie: Herbert Wandschneider, Theater der Keller, Köln 2003

 

ASSISTENZARZT„GEIST", Margaret Edson,

 

Regie: Torsten Fischer, Bühnen der Stadt Köln, Köln 2000

 

 

FILM: (Auswahl)

 

RAINER TANNERT „ALARM FÜR COBRA 11",

 

Regie: Nico Zavelsberg, Action Concept, Köln 2014

 

EDDIE „GOLDENE ÄPFEL"

 

Regie: Silke C. Engler, KHM, Köln 2013

 

DR. MARKUS ARG „ALLES WAS ZÄHLT"

 

Regie: Stefan Bühling, RTL Grundy Ufa, 2012

 

MANN „SLOW SEX", Maximilian Leo,

 

Regie: Maximilian Leo, Augenschein Filmproduktion Köln, 2011

 

DAVID „DER CRAZY TYP BEI MEINEM GROßEN BRUDER";

 

Mario Raetzel, Regie: Mario Raetzel, Kurzfilm, SAE Köln, 2011

 

MANN „STUMMER SCHREI", Christian Knie,

 

Regie: Christian Knie, Dock3 Produktion Hamburg, 2011

 

ROLAND „ZEITENWANDERER", Paul Gimbel,

 

Regie: Paul Gimbel, Kurzfilm Hochschule Darmstadt, 2011

 

FRANK WEBER „SCHIRI IM ABSEITS", Lutz Schebesta,

 

Regie: Lutz Schebesta, Spielfilm, Lukas Entertainment Köln, 2006

 

 

 

FORTBILDUNG:

Filmschauspiel-Workshop / Intern. Filmschule Köln / bei Mark Zak 2011